Boxenstopp

Selbstregulierung im Führungsalltag

Menschen in Führungspositionen stehen im Spannungsfeld zwischen sich und den Bedürfnissen und Erwartungen verschiedener Anspruchsgruppen. Unterschiedlichen Forderungen und Vorstellungen verursachen oft Spannungen, Konflikte und gesundheitliche Belastungen. Um die vielfältigen Herausforderungen ressourcenschonend, kreativ zu meistern, sind innere Ruhe, Klarheit und Stärke nötig. Eine gute Resilienz unterstützt die Führungskraft, ein starkes Selbst zu entwickeln und andere stark zu machen.
Wir begleiten Sie in Einzelsitzungen, den sinnvollen Umgang mit Veränderungen zu erlernen, die Gesundheit zu schützen und stressbedingten Erkrankungen vorzubeugen..

Ziele/Inhalte:

  • Resilienz als erfolgreiche Lebens- und Führungsstrategie erfahren und trainieren
  • Bewusstsein für Gesundheit und gesundes Führen verstärken
  • verantwortungsvolles und lösungsorientiertes Führungsverhalten entwickeln und umsetzen
  • persönliche Fähigkeiten im Sinne des lebenslangen Lernens erweitern
  • tragfähige Anpassungsstrategien für Veränderungen entwickeln

Was Sie erwarten können:

  • täglich zwei Bewegungs- oder Atemeinheiten
  • eine ayurvedische Ganzkörper-Ölmassage
  • Klangmassage
  • Mukabhyanga
  • Fußmassage mit Kaash-Schalen
Voraussetzung:   Bitte bringen Sie bequeme Kleidung mit.
Für die Teilnahme ist keine Vorerfahrung nötig.
     
Gruppengröße:   max. 8, mind. 6 Teilnehmer
     
Trainer:   Rebekka Bach, Hugo H. Körbächer, Barbara Steyer
     
Kosten:   Seminargebühren: 540 Euro
3 Übernachtungen im EZ inkl. ayurvedischer Verpflegung: 210 Euro
     
Anmeldung:   Bitte schriftlich bis sechs Wochen vor Beginn
     
Seminarzeiten:   Das Seminar beginnt am Anreisetag um 14.00 Uhr und endet am Abreisetag nach dem Mittagessen.
An den übrigen Tagen sind die Seminarzeiten vormittags von 9.00 bis 12.30 Uhr und nachmittags von 15.30 bis 18.30 Uhr.

 

Aktuelle Termine:

Boxenstopp
Termine auf Anfrage

Melden Sie sich hier an >>

Für Gruppen ab 6 Personen sind individuelle Terminabsprachen möglich.