Zukunft gestalten - mit Resilienz in die zweite Lebenshälfte

Das Resilienz-Training für alle, die bewusst und freudvoll ihre zweite Lebenshälfte gestalten wollen!

Mit dem 50. Geburtstag verändert sich für viele Menschen der Blick auf das eigene Leben. Es wird Bilanz "bis jetzt" gezogen: Häuftig standen die Themen berufliche Verwirklichung und Elternschaft im Mittelpunkt. Nun dreht sich der Blickwinkel langsam hin zum "und jetzt?". Die Karriereschritte wurden zu großen Teilen begangen - vielleicht wäre ja eine komplette berufliche Neuorientierung an der Zeit? Die Kinder sind aus dem Gröbsten raus - endlich wieder mehr Zeit für Partnerschaft! Was wollen wir gemeinsam wieter erleben? Die eigenen Eltern benötigen zunehmend unsere Hilfe, ein Prozess der auf allen Ebenen häufig herausfordernd ist. Und auch die eigene Rente ist plötzlich "zum Greifen nah". Wie stelle ich mir mein Leben ohne die tägliche Erwerbsarbeit vor? Genug Fragen also, für die es sich lohnt, Zeit und Raum zu haben, ihnen nachzugehen.

Die Resilienz-Faktoren begünstigen das Loslassen des Vergangenen und das Einladen des Bevorstehenden und unterstützen Sie beim Übergang in diesen neuen Lebensabschnitt. Ein Wochenende zum Innehalten, Sich-selbst-stärken und voller lebendiger Impulse...!

Inhalte:  
  • Sie lernen Resilienz-Faktoren kennen, die Sie speziell in der zweiten Lebenshälfte stärken.
  • Sie machen eine Bestandsaufnahme: Was gilt es loszulassen, was zu bewahren?
  • Sie haben Zeit, Rückschau zu halten und Bilanz zu ziehen.
  • Sie erhalten vielfältige Impulse zu individuellen Gestaltunge dieser Lebensphase.
Ihr Nutzen:  
  • Sie erhalten Anregungen, wie Sie Veränderungen annehmen und in Ihren Lebensentwurf integrieren können.
  • Sie klären Ihre Prioritäten.
  • Sie wecken und aktivieren Ihre Ressourcen.
  • Sie stellen die Weichen für eine erfüllte zweite Lebenshälfte.
     
Zielgruppe:   Das Resilienz-Training für alle, die bewusst und freudvoll ihre zweite Lebenshälfte gestalten wollen!
     
Trainer:   Monika Gruhl, Hugo H. Körbächer, Margit Bieg, Sabine Horn, Marita Neumann, Martina Seth
     
Investition:  

Seminargebühren: 395 Euro
2 x Ü/VP im EZ: 140 Euro

Förderung: Resilienz-Trainings werden von vielen Institutionen des Bundes und der Länder als Bildungsurlaub gefördert. Fragen Sie uns nach Ihren individuellen Möglichkeiten oder informieren Sie sich auf unserer Website: www.resilienzzentrum.de

     
Seminarzeiten:   Seminarbeginn am Anreisetag: 15 Uhr
Seminarzeiten im Rondo: 9.00 - 12.30 Uhr und 15.30 - 18.30 Uhr mit Pausen
Seminarende am Abreisetag: 13 Uhr

Aktuelle Termine:

Fr., 01.02. - Sa., 03.02.2019
Trainerin: Margit Bieg

Mo., 18.11. - Mi., 20.11.2019
Trainerin: Monika Gruhl

 

Melden Sie sich hier an >>